demo_lition

12:26min I hdv – digi beta I stereo I d-2011

Im Zuge städtebaulicher Nachverdichtung und Gentrifizierung bieten zahlreiche Abrisse ein Spektakel präziser Zerstörung, von dem sich Schaulustige oft kaum losreißen können.
Kollektiver Protest entsteht als Ausnahme. Stattdessen: Bewunderung für die unwahrscheinliche Kraft der Abrissgeräte oder gebanntes Entsetzen vor dem Anblick des Rückbaus.
Der Experimantalfilm aus dokumentarischem Material von verschiedenen Baustellen und Interviews mit Betroffenen konstruiert einen neuen visuellen Raum, der mit einem Hörraum verschiedener analytischer und emotionaler Äußerungen in eine fragile Konstellation gebracht wird. Den Gegenstand des Films bildet die ungewisse Zone zwischen den spektakulären und den unanschaulichen Seiten des Kapitalismus.

Regie Dorothea Carl, Claudia Reiche
Kamera Schnitt Dorothea Carl
Musik Pit Przygodda, Holzweg (Rains in Delhi)
Tonmischung Konken
Titelgrafik Susann Richter

Texte aus Interviews mit
Kris Beinstein, Michel Chevalier, Ingrid D., Judith Hamann, Heiner Metzger, Carsten Mürau, Susanne Reinke, Norbert Roth

gefördert durch die Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein

Festivals & Screenings:
3rd Pune Short Film Festival 2013 I Venue – National Film Archive of India
5 DIY FILM FEST I ACTIVism section I Warsaw 2013
29.Kurzfilmfestival Hamburg I Urban Industrial Warfare I 2013
DIY FILM FEST 2013 I resist fest in warsaw on 6-7 april 2013
CologneOFF 2013 India II @ CeC – Carnival of e-Creativity I 2013 – Sattal/India
Shortfilm Slam im Rahmen des Kurzfilmtages I Hamburg 2012
exground filmfest I Wiesbaden 2012
Cologne International Videoart Festival
Guggenheim Lab Berlin
Playing Arts-Atelier I Experimentelle Bildungsräume 2012
KAROfilme auf dem Platz I Kunst im öffentlichen Raum 18.8.12
der NEUE HEIMAT film I Burg Klempenow 2012
STADTRÄUME_SZENOGRAFIEN DES URBANEN I Köln-Filmclub 813 e.V. 2012
Internationales KurzFilmFestival Hamburg 2012
The London International Documentary Festival I LIDF 2012
58.Belgrade Documentary and Short Film Festival
Dokumentarfilmwoche Hamburg
28. Kasseler Dokumentarfilm- & Videofest
Filmforum Nordische Filmtage Luebeck 3.11.2011